Sehr geehrte Besucher und Kunden, wir sind umgezogen und bieten nun keine hauseigene Fliesenausstellung mehr an.
Für unsere meisterlichen Leistungen im Bereich der Fliesenverlegung sind wir aber sehr gerne auch weiterhin für Sie verfügbar.
Haben Sie Fragen, wenden Sie sich gerne telefonisch an uns unter 0 51 30 - 4 01 16.
Wir freuen uns auf Sie - Ihr Team von Franke Fliesen aus der Wedemark.

Fliesenverlegung > Häufige Fragen
  1. Fliesenverlegung
  2. Leistungen
  3. Planung
  4. Häufige Fragen
  1. Große Fliesen in kleinen Räumen, sieht das gut aus?
  2. Sind große Fliesen schneller und einfacher in der Verlegung?
  3. Wie hoch sollten die Wände im Badezimmer gefliest werden?
  4. Verlegt man rechteckige Fliesen hochkant oder quer?
  5. Für welche Farben sollte man sich entscheiden?
  6. Können Bodenfliesen auch an der Wand verlegt werden?
  7. Ist eine Abdichtung im Badezimmer unbedingt erforderlich?
  8. Was ist besser, Naturstein oder Feinsteinzeug?
  9. Worauf muss ich bei Abriebgruppen achten?
  10. Worauf muss ich bei Rutschhemmungen achten?
  11. Was bedeutet der Fliesenzusatz rektifiziert bzw. kalibriert?
  12. Hat die Oberfläche einer Fliese Einfluss auf den Pflegeaufwand?
  13. Sind matte oder glänzende Wandfliesen einfacher zu pflegen?

10. Worauf muss ich bei Rutschhemmungen achten?

Die klassifizierten Rutschhemmungen von Oberflächen werden eingeteilt in die Klassen R9 bis R13 sowie zusätzliche Angaben für den Naß- und Barfußbereich von A bis C.
Für den Privatbereich werden jedoch nur Klassen von R9 bis R11 und A bis B eingesetzt.

R9 Leichte Rutschfestigkeit für die Küche, den Eingangsbereich oder das Bad

R10 Mittlere Rutschfestigkeit für das Bad oder die Terrasse

R11 Hohe Rutschfestigkeit für das Bad, vor allem im Duschbereich

A Zusätzlicher Schutz für Barfußbereiche mit leichtem Wasserkontakt

B Zusätzlicher Schutz für Barfußbereiche mit erhöhtem Wasserkontakt

Copyright © 2019 Franke Fliesen GmbH